colorFabbSteelfill Muster - 50g

3D Druck Filament mit Stahlanteil

  • Perfektes Finish
  • Einzigartige Haptik
  • Schwerer als normales PLA
  • Feines Metall-Pulver im Filament
  • Für erfahrene Anwender
  • CHF 9.10 (CHF 18.20 / 100 g)
  • ab 2 nur CHF 8.20 / Stk -10%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versand

Noch 9 Stück auf Lager

Zustellung am Montag, 29. Oktober: Bestellen Sie bis Dienstag um 10:00 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: 3DJ-S-CF-Steel-285, Inhalt: 50 g

  • Perfektes Finish
  • Einzigartige Haptik
  • Schwerer als normales PLA
  • Feines Metall-Pulver im Filament
  • Für erfahrene Anwender

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: 3DJ-S-CF-Steel-285
Hersteller-Nr.: S-CF-Steel-285
Marken (Hersteller): colorFabb
Inhalt: 50 g
Kategorie: Filament-Muster
Durchmesser: 1,75 mm, 2,85 mm
Farbe: Grau / Silber
Nettogewicht: 50 g
Empf. Druckgeschwindigkeit: 40 - 100 mm/s
Empf. Drucktemperatur: 195 - 220 °C
Durchmesser - Toleranz: ± 0,05 mm

Beschreibung

Stahl-Düsen

Der hohe Stahlgehalt des Steelfill Materials bewirkt eine sehr abrasive Wirkung auf die normalen Messingdüsen. Es ist nicht so extrem wie beim XT-CF20, jedoch kann es die Druckqualität nach dem Druck mit diesem Material beeinflussen. Nach etwa 1,5kg sind die Auswirkungen des Materials an der Druckqualität zu erkennen.

Deshalb empfehlen wir Ihnen eine gehärtete Düse zu verwenden.

Beheizte Bauplatte

Steelfill kann einfach auf einer kühlen Plattform mit BlueTape oder einem Bauplattenspray gedruckt werden. Wenn Ihr 3D-Drucker über eine beheizte Bauplatte verfügt, empfeheln wir Ihnen diese auf etwa 50 °C zu erhitzen.

Schichthöhe

Für die ersten Testdrucke empfehlen wir Ihnen eine Schichthöhe zwischen 0,2-0,27 mm zu verwenden, wenn Sie mit 0,4 mm Düsen drucken.
Im Allgemeinen erreichen Sie damit eine gute Menge an Fluss mit den Standard-Einstellungen, um ein verstopfen des Hot-Ends zu verhindern.

Wenn Sie geringere Schichthöhen verwenden, verringern Sie entweder die Druckgeschwindigkeit oder die Temperatur. Weiters ist auch der Fluss anzupassen.

Drucktemperatur

Steelfill ist ganz ähnlich in der Leistung zu Bronzefill. Für die meisten Geräte ist die Standard-PLA Temperatur ein guter Ausgangspunkt.

Kühlung

Steelfill ist sehr effektiv beim Abkühlen während des Druckvorgangs. Verwenden Sie die Kühlung nur, wenn Sie es am Modell wirklich benötigen. (Viele Details, spitze Ecken, etc.)
Weniger Kühlung bedeutet eine bessere Schichthaftung. Beginnen Sie im Idealfall mit 50% Kühlleistung.

Rückzug

Bevor Sie die Werte für den Retract einstellen, gehen Sie sicher das Temperatur und Geschwindigkeit bereits optimal sind.
PLA Retract-Werte sind ein guter Ausgangspunkt für die meisten Maschinen. Man kann jedoch leicht höhere Werte erwarten um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Weitere Informationen

TIPP! Je nach Set-up, 3D-Drucker und Slicer-Software, kann es vorkommen, dass colorFabb Metall Filamente mehr Fluss im Vergleich zu normalen PLA benötigen.

TIPP! Wenn Sie die ausgedruckten Teile polieren und schliefen werden die Metall-Teilchen im Filament zu glänzen beginnen.
Starten Sie mit einer Körnung von 120-180 um sicherzustellen das die gedruckten Linien (Layers) verschwinden. Mit der Körnung immer feiner werden und am Schluss nur mehr ein sauberes weißes Tuch mit Politur verwenden.

Nur für erfahrene Anwender.

Tipps zur Verarbeitung findet ihr hier: Tutorial

Fragen & Antworten zu colorFabb Steelfill Muster - 50g

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Die beliebteste Technik für den 3D Druck ist das FDM (Fused Deposition Modelling). Dabei wird mit einer heißen Düse (Hot End) Plastikdraht verschmolzen und übereinander aufgetragen.