Zortrax Z-ABS Pure Black

Schwarzes ABS Filament ideal für den Zortrax M200

  • Vielseitiges Filament
  • Mechanische Stabilität
  • Top Qualität
  • Große Farbauswahl
  • Zortrax Z-ABS Pure Black
    © (c) 2018 Zortrax
  • CHF 46.50 (CHF 5.81 / 100 g)
  • ab 2 nur CHF 44.17 / Stk -5%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Montag, 25. Oktober: Bestellen Sie bis Montag um 11:30 Uhr.

Farbe:
  • Zortrax Z-ABS Pure White
  • Zortrax Z-ABS Cool Grey
  • Zortrax Z-ABS Pure Black
Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: SCH-5904730747110, Inhalt: 800 g

EAN: 5904730747110

  • Vielseitiges Filament
  • Mechanische Stabilität
  • Top Qualität
  • Große Farbauswahl
800 g: CHF 46.50 (CHF 5.81 / 100 g)
ab 2 CHF 44.17 (CHF 5.52 / 100 g)
2000 g: CHF 105.20 (CHF 5.26 / 100 g)
ab 2 CHF 99.94 (CHF 5.00 / 100 g)

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: SCH-5904730747110
Hersteller-Nr.: 5904730747110
Marken (Hersteller): Zortrax
Inhalt: 800 g
Durchmesser: 1,75 mm
Produktarten: ABS Filament
Farbe: Schwarz
Nettogewicht: 800 g, 2000 g
Durchmesser - Toleranz: ± 0,05 mm
Druckmaterial für Zortrax: M200, M200 Plus, M300 Plus, M300 Dual, Inventure

Beschreibung

Der Klassiker, effizienteste und vielseitigste thermoplastisches Filament.

Ideal für Teileprüfung, Funktionsprototypen und Konzeptmodelle.
Das Z-ABS in Kombination mit Z-Suite und dem M200 erzeugt ausgezeichnete ästhetische und mechanische Eigenschaften in ihrem Druckobjekt.

Weitere Informationen

Erhältlich in einer Vielzahl von Farben.

Fragen & Antworten zu Zortrax Z-ABS Pure Black

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

2 Erfahrungsberichte in Deutsch für Zortrax Z-ABS Pure Black

4 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
7 (87%)
4 Sterne
1 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

8 Bewertungen
2 Erfahrungsberichte auf Deutsch
4 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.