ZODIAC BP1 CRB Düse

ZODIAC Düsen sind hart - sehr hart!

  • Extrem hart
  • Plasmapolierte Düse
  • Extrem hohe Lebensdauer
  • Spezielle Beschichtung
  • CHF 39.55
  • ab 2 nur CHF 37.57 / Stk -5%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Montag, 31. Mai: Bestellen Sie heute bis 11:30 Uhr.

Ausführung:
  • ZODIAC BP1 CRB Düse
  • ZODIAC BP1 PRO Düse
Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: ZOD-Z-1005, Inhalt: 1 Stk

EAN: 9180002880068

  • Extrem hart
  • Plasmapolierte Düse
  • Extrem hohe Lebensdauer
  • Spezielle Beschichtung

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: ZOD-Z-1005
Hersteller-Nr.: Z-1005
Marken (Hersteller): ZODIAC
Inhalt: 1 Stk
Produktarten: Düsen
Düsendurchmesser: 0,4 mm, 0,6 mm
Filamentdurchmesser: 1,75 mm

Beschreibung

ZODIAC Düsen sind hart - sehr hart!

Die MK8 Düse durchläuft 8 Prozessschritte, bis sie sich ZODIAC nennen darf.
Eine aus Werkzeugstahl gefertigte und plasmapolierte Düse wird bis auf 1000HV gehärtet und mit einer Diamantähnlichen bi-layer Technologie veredelt und nach (DIN EN ISO 1071-2, VDI 3198) Standard getestet.

ZODIAC weist eine noch nicht dagewesene Lebensdauer auf und trotzt jedem Filament, wie z.B. PLA, ABS, TPU aber auch Carbon oder mit Metallpartikeln versetzte Filamente. Auch hervorragend mit PEEK für industrielle Hochtemperaturanwendungen bis zu 450 °C.

Durch den geringen Gleitreibungskoeffizienten haften auch bei langen Druckvorgängen keine Filamentreste auf der Düse, was zu optimalen Druckergebnissen führt.

Folgende Eigenschaften haben die ZODIAC Düsen:

  • Extrem hart
  • Hochtemperaturbeständig (bis 450 °C)
  • Exordinäre Abnutzungsbeständigkeit
  • Niedriger Reibungskoeffizient

Kompatibel mit: (Beltprinter)

  • Creality CR-30 3D Print mill
  • iFactory One

Fragen & Antworten zu ZODIAC BP1 CRB Düse

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für ZODIAC BP1 CRB Düse

Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.