Formfutura CarbonFil™ Black

Kohlefaserverstärktes Filament

  • Hohe Schlagfestigkeit
  • Einzigartige Mischung
  • Hervorragendes Fließverhalten
  • CHF 42.15 (CHF 8.43 / 100 g)

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Donnerstag, 28. März: Bestellen Sie bis Freitag um 11:30 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: FF-175CARBFIL-BLCK-0500, Inhalt: 500 g

EAN: 8718924473092

  • Hohe Schlagfestigkeit
  • Einzigartige Mischung
  • Hervorragendes Fließverhalten
1,75 mm / 500 g: CHF 42.15 (CHF 8.43 / 100 g)
2,85 mm / 500 g: CHF 42.15 (CHF 8.43 / 100 g)
1,75 mm / 2300 g: CHF 172.70 (CHF 7.51 / 100 g)
2,85 mm / 2300 g: CHF 172.70 (CHF 7.51 / 100 g)

Produktinformationen & technische Daten:

Marken (Hersteller): Formfutura
Inhalt: 500 g
Durchmesser: 1,75 mm, 2,85 mm
Produktarten: Carbon Filament
Farbe: Schwarz
Nettogewicht: 500 g, 2300 g
Empf. Drucktemperatur: 230 - 265 °C
Empf. Heizbetttemperatur: Nicht erforderlich
Durchmesser - Toleranz: ± 0,05 mm

Beschreibung

CarbonFil™ ist ein leichtes und unglaublich steifes kohlefaserverstärktes Filament.
Das Formfutura CarbonFil™ Filament basiert auf einer einzigartigen Mischung von HDglass™ mit 20% extrem leichten und relativ langen Kohlenstoffasern.

Durch die Verwendung von ultraleichten und relativ langen Kohlefasern, ist das CarbonFil™ doppelt so steif wie HDglass™ und die Schlagfestigkeit hat sich um mehr als 10% erhöht.
Die Wärmeformbeständigkeit liegt relativ hoch bei 85 °C.

Drucken mit CarbonFil™ Filament ist sehr einfach, weil das Material nahezu verzugsfrei ist.

Objekte die mit CarbonFil™ gedruckt werden haben eine erstaunliche Optik und Haptik und man kann das Material ohne beheiztes Bett drucken.

Die Drucktemperatur des Materials liegt zwischen 230 - 265 °C.

Fragen & Antworten zu Formfutura CarbonFil™ Black

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

4,7 von 5 Sternen
4 (66%)
2 (33%)
0 (0%)
0 (0%)
0 (0%)

6 Bewertungen
3 Erfahrungsberichte auf Deutsch
3 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

In Amsterdam wird eine Stahlbrücke von Robotern vor Ort 3D-gedruckt.