colorFabbPA-CF

Einzigartiges low-warp Nylon mit Carbonfasern

  • Spezielle Polyamidformel
  • Nahezu verzugsfrei
  • Carbonfasern
  • Einzigartige Eigenschaften
  • CHF 96.13 (CHF 13.73 / 100 g)
  • ab 2 nur CHF 86.51 / Stk -10%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versand

Noch 3 Stück auf Lager

Zustellung am Montag, 04. Juni: Bestellen Sie bis Montag um 10:00 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: CF-8719033556232, Inhalt: 700 g

EAN: 8719033556232

  • Spezielle Polyamidformel
  • Nahezu verzugsfrei
  • Carbonfasern
  • Einzigartige Eigenschaften

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: CF-8719033556232
Hersteller-Nr.: 8719033556232
Marken (Hersteller): colorFabb
Inhalt: 700 g
Kategorie: Carbon Filament , PA - Nylon Filament
Durchmesser: 1,75 mm, 2,85 mm
Farbe: Schwarz
Nettogewicht: 700 g
Empf. Drucktemperatur: 260 - 280 °C

Beschreibung

Das PA-CF low warp von colorFabb hat eine einzigartige Zusammensetzung.
Dadurch ist ein Druck auf einer unbeheizten Bauplatte nahezu verzugsfrei möglich.

Drucke mit wenig Infill haften perfekt auf einer unbeheizten Bauplatte und Modelle mit höherem Infill idealerweise bei 40 - 50°C Bauplattentemperatur.

PA-CF ist mit Carbonfasern verstärkt um die Steifigkeit zu erhöhen.
Da Carbonfasern abrasiv sind empfehlen wir eine verschleißfeste Düse zu verwenden.

PA-CF hat eine hohe Zug- und Schlagzähigkeit und ermöglicht einen dauerhaften Einsatz bei 120 °C.

Die Zusammensetzung des Filaments wurde modifiziert um die Feuchtigkeitsaufnahme zu verringern.

Carbonfasern sind abrasiv und daurch beschleunigt sich der Düsenverschleiß bei Verwendung des Filaments.

Weitere Informationen zu Druckeinstellungen und Tipps finden Sie hier:
https://pa.colorfabb.com/

Weitere Informationen

Aufgrund der hohen Steifigkeit von 2,85mm Filament empfiehlt colorFabb die Verwendung einer Spulenhalterung mit einer gewissen Reibung, damit das selbstständige Abspulen des Filaments verhindert wird.

Fragen & Antworten zu colorFabb PA-CF

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Das Konzept des 3D Druckers kam in den frühen 80er Jahren von dem US-amerikanischen Erfinder und Ingenieur Chuck Hull. Er gründete auch das Unternehmen 3D Systems